KontaktNewsletterSearch
TransmedialeProgrammAwardPresseServiceArchivCredits

Everybody can be Wireless Artist

Everybody can be Wireless Artist: Sonntag 3.2., 15:00 @ Café Global
Everybody can be Wireless Artist: Sonntag 3.2., 15:00 @ Café Global
Für das Projekt "Everybody can be Wireless Artist" setzt Institut FATIMA die open source Software "reacTIVision" zur Steuerung und Kontrolle von digitaler Musik ein. Dabei regisitriert eine simple Webcam die Bewegungen von Symbolen auf einfachen Pappkartonkarten, die im Raum vor der Kamera bewegt werden. Diese Bewegungen werden vom Computer als Daten für die Steuerung verschiedener musikalischer Elemente in einem audiovisuellen Arrangement verarbeitet. Das Projekt kann als Installation, sowie als Performance der beiden Künstler Carsten Galle und Paul Rose unter Partizipation des Publikums gezeigt werden. Die Installation „Everybody can be Wireless Artist“ wurde 2006 beim Sonar Festival Barcelona und der interaktive „Mini Human Step Sequencer“ im Rahmen der „Cosmonit“ in der Cosmocaixa gezeigt. Für die spanische Tageszeitung „el Pais“ präsentierte Institut FATIMA eine interaktive Publikumsshow auf der „Campus Party“, ein Treffen spanischer Hackerspacken in Valencia.

© TRANSMEDIALE 2008  ImprintCredits & Sponsors
Britt Dunse Produktion IN-BERLIN